Kommanditgesellschaft

Existenzgründung und Schutz persönlicher Vermögenswerte.

Holen Sie sich Incorporated

Kommanditgesellschaft

LLLP-Vorteile

Was ist ein LLLP?

Ein LLLP ist eine Limited Liability Limited Partnership. Hier sind die beiden großen Vorteile dieser Einheit. Erstens schützt es die Partner vor Haftung, wenn die Partnerschaft einer Klage ausgesetzt ist. Zweitens bietet es Vermögensschutz. Das heißt, wenn jemand einen Partner persönlich verklagt, schützt dies das Vermögen innerhalb der Partnerschaft davor, vom Urteilsgläubiger eines Partners übernommen zu werden. Unabhängig davon, ob die Klage aus dem Unternehmen stammt oder direkt mit einem Partner verbunden ist, kann das LLLP eine rechtliche Barriere darstellen.

Diese Art der Partnerschaft sieht auch eine beschränkte Haftung für die persönlich haftenden Gesellschafter der Kommanditgesellschaft vor. Dies steht im Gegensatz zu einer Kommanditgesellschaft, bei der die persönlich haftenden Gesellschafter für alle Pflichten der Gesellschaft gesamtschuldnerisch haften. Das Kommanditistengesetz und der Kommanditistenvertrag bleiben in Kraft. Die langjährige Rechtsprechung zum Schutz von Vermögenswerten, die von Kommanditgesellschaften vorgesehen ist, wird verwendet, um den gesetzlich vorgeschriebenen Schutz von Vermögenswerten für dieses Unternehmen zu unterstützen.

Portfolio Corporate Kit mit Reißverschluss

Gründung einer Limited Liability Limited Partnership

In den meisten Staaten kann eine Limited Partnership als Limited Liability Limited Partnership registriert werden. Die Kommanditgesellschaft kann durch Abstimmung und Änderung der Gesellschaft zu einer Kommanditgesellschaft mit beschränkter Haftung werden. In den meisten Staaten wird die Partnerschaft als dieselbe juristische Person fortgeführt, die zuvor bestand.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Limited Liability Limited Partnership in den folgenden Staaten anerkannt:

  • Alabama
  • Arizona
  • Arkansas
  • Colorado
  • Delaware
  • Florida
  • Georgien
  • Hawaii
  • Idaho
  • Illinois
  • Iowa
  • Kentucky
  • Maryland
  • Minnesota
  • Missouri
  • Montana
  • Nevada
  • North Carolina
  • Norddakota
  • Ohio
  • Oklahoma
  • Pennsylvania
  • Süddakota
  • Texas
  • Virginia
  • Washington
  • Wyoming
  • US Virgin Islands

Viele andere Staaten beginnen, die Limited Liability Limited Partnership anzuerkennen. Kalifornien hat zwar kein Staatsgesetz, das die Bildung eines kalifornischen LLLP erlaubt, erkennt jedoch LLLPs an, die nach den Gesetzen eines anderen Staates gegründet wurden.

virtuelles Büro

Vorteile

Die persönlich haftenden Gesellschafter haften ähnlich wie die Aktionäre einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Ändert nicht die Vorteile der Partnerschaft wie die Besteuerung von Partnerschaften, die nicht für Personen verfügbar sind, die eine Personengesellschaft gründen. Reduziert die potenzielle Haftung der persönlich haftenden Gesellschafterin.

Richterhammer

Vermögensschutz

Das Vermögensschutzgesetz der Limited Partnership zeigt eine lange Geschichte der „Rechtsprechung“, die belegt, dass die LP einen Vermögensschutz bietet, wenn die Eigentümer einer LP verklagt werden. Die LP hat jedoch einen rechtlich gefährdeten „Komplementär“. Wenn das Unternehmen verklagt wird, bringt dieses Unternehmen den starken Vermögensschutz mit sich, der den LP-Statuten innewohnt, und hat auch den Vorteil, einen Haftungsschutz für denjenigen zu bieten, der im Namen des LLLP die Position der „persönlich haftenden Gesellschafterin“ innehat.

Rechtsforschung

Ausbildung

Das Bilden eines LLLP ist dem Einarbeiten etwas ähnlich. Sonderartikel sind bei der Landesregierung hinterlegt. Die rechtlichen Enden lauten wie folgt: Limited Liability Limited Partnership, LLLP oder LLLP

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollen genaue und maßgebliche hilfreiche Informationen und Unterstützung bei der Recherche in Bezug auf den behandelten Gegenstand bieten. Es wird davon ausgegangen, dass Companies Incorporated keine rechtlichen, buchhalterischen oder sonstigen professionellen Ratschläge erteilt. Wenn Rechtsberatung oder sonstige fachkundige Unterstützung erforderlich ist, sollten die Dienste einer kompetenten Fachperson in Anspruch genommen werden.

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2018