Häufig gestellte Fragen zu Unternehmenskrediten

Existenzgründung und Schutz persönlicher Vermögenswerte.

Holen Sie sich Incorporated

Häufig gestellte Fragen zu Unternehmenskrediten

Was ist Unternehmens- oder Geschäftskredit?

Firmenkredit oder Geschäftskredit ist ein Kredit, der eher einer Firma oder einem Geschäft als einer einzelnen Person zugesprochen wird. Dieser Kredit ist für den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Geschäfts- oder Bankbeziehungen mit potenziellen Gläubigern, Anbietern, Geschäftspartnern oder sogar Kunden von entscheidender Bedeutung. Dies liegt daran, dass das von den verschiedenen Kreditauskunfteien festgelegte „Kreditprofil“ und die nachfolgenden Kreditratings unter anderem auf Ihrer bisherigen und aktuellen Kredithistorie basieren. Dieses Profil- und Bewertungssystem wird von potenziellen Gläubigern, Anbietern, Kunden oder Geschäftspartnern verwendet, um zu beurteilen, wie zuverlässig Ihr Unternehmen ist und ob Sie Ihrem Unternehmen Kredite gewähren oder Ihr Unternehmen in eine Geschäftsbeziehung einbinden möchten. Diese Beziehung kann das Ausleihen von Betriebskapital an Ihr Unternehmen oder Ihre Firma, das Leasing von Immobilien, die Lieferung von Ausrüstung usw. sein. Die Einrichtung und Aufrechterhaltung von Unternehmenskrediten ist wichtig für die Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Unternehmens und hat erhebliche Auswirkungen auf den Zustand Ihres Unternehmens gesehen vom Rest der Geschäftswelt.

Zurück zur FAQ-Liste

Corporate Credit Builder

Wie kann mein Unternehmen davon profitieren, wenn ich Geschäftskredite aufbaue?

Die Vorteile der Einführung von Unternehmenskrediten reichen von einfachen betrieblichen Problemen bis hin zu der Tatsache, dass Ihr Unternehmen der Prüfung durch einen potenziellen Kunden standhalten kann, der anhand der Lesbarkeit Ihres Kreditprofils beurteilen kann, wie zuverlässig und kompetent Ihr Unternehmen ist.

Aus operativer Sicht können Sie mit der Einrichtung von Unternehmenskrediten beispielsweise Vorräte kaufen, Schulden begleichen, Einrichtungen warten, zusätzliches Personal einstellen, einen Abschwung oder Aufschwung des Geschäfts ausgleichen usw., ohne wichtige liquide Mittel abzubauen. Wenn Sie einen Geschäftskredit einrichten, können Sie sicher sein, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, schnell auf Marktanforderungen oder Wachstum zu reagieren. Zum Beispiel ist eine Steigerung der Bestellungen oder des Geschäfts in der Regel eine gute Sache, aber eine angemessene Kreditfazilität, die es Ihrem Unternehmen ermöglicht, auf solche Anforderungen zu reagieren, indem es die Steigerung der operativen Kapazität erleichtert, ohne das Bargeld „frontieren“ zu müssen, ist ein langer Weg eine viel bessere Reaktion auf den Anstieg zu gewährleisten. Zu den weiteren Vorteilen gehört die Tatsache, dass viele Kreditinstitute, Leasinganbieter usw. ihre Zinssätze auf dem für Ihr Unternehmen geltenden Geschäftskreditprofil und Rating basieren. Ein etablierter Kredit kann zu erheblichen Zinsersparnissen und wesentlich günstigeren Leasing- und Darlehensbedingungen führen.

Zurück zur FAQ-Liste

Warum sollte ich mein persönliches Kreditprofil nicht für mein Unternehmen oder meine Firma verwenden?

Die Verwendung Ihres persönlichen Kreditprofils, auch als „Verbraucherkreditprofil“ bezeichnet, anstelle der Einrichtung eines ordnungsgemäßen Geschäfts- oder Unternehmenskredits ist in vielerlei Hinsicht eine schlechte Idee. Ähnlich wie bei der persönlichen Garantie von Unternehmenskrediten oder -schulden oder der „Vermischung“ von Unternehmens- und persönlichen Geldern oder Vermögenswerten kann die Verwendung des persönlichen Verbraucherkreditprofils zum Nutzen oder Betrieb des Unternehmens zu einer „Alter Ego“ -Entscheidung führen durch Aufsichts- oder Finanzorganisationen und ein Durchstechen des Unternehmensschleiers. Dies würde das persönliche Vermögen des Eigentümers direkt gefährden und den Eigentümer oder die Eigentümer direkt für die Strafen oder die Rückzahlung von Schulden des Unternehmens oder der Gesellschaft haftbar machen. Es ist immer eine gute Idee, Geschäftskredite aufzubauen, anstatt die Unternehmensform durch die Vermischung von Geldern aufzugeben - und dazu gehört auch die „Vermischung“ von Kreditprofilen.

Ein weiterer Nachteil der Verwendung Ihres Verbraucherkreditprofils anstelle eines ordnungsgemäßen Geschäfts- oder Unternehmenskredits ist die Tatsache, dass die Verwendung eines persönlichen Kredits für den Betrieb eines Unternehmens mit der sehr realen Konsequenz einhergehen kann, dass Ihr Unternehmen nicht ausreichend finanziert oder betrieben wird, oder kann fälschlicherweise darauf schließen, dass Ihr Geschäftskredit instabil, unzuverlässig oder überfordert ist. Hinzu kommt, dass es für die Gewährung von Verbraucherkrediten unterschiedliche Regeln und Determinanten gibt und was für ein Unternehmenskreditprofil durchaus normal und akzeptabel sein kann, wie beispielsweise mehrfache Kreditanträge, die für ein Unternehmen selbstverständlich sind Geschäft kann sich negativ auf ein Verbraucherkreditprofil auswirken.

Zurück zur FAQ-Liste

Nach welchen Faktoren suchen andere Unternehmen oder Kreditinstitute in einem Unternehmens- oder Geschäftskreditprofil?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, aus denen sich das Kreditprofil eines Unternehmens zusammensetzt, die sich jedoch anhand einiger wichtiger Punkte zusammenfassen lassen. Diese Faktoren werden sowohl von potenziellen Gläubigern (Kreditinstituten, Banken usw.) als auch von potenziellen Verkäufern und sogar Kunden berücksichtigt, bevor Sie sich für die Gewährung von Krediten, die Gewährung eines Darlehens oder die Beteiligung Ihres Unternehmens an einem Geschäftsvorhaben entscheiden.

Diese Faktoren sind wie folgt:

  • Assets: Dies ist die wichtigste Einzelmaßnahme. Was ist Ihr Unternehmen wert? Verfügt Ihr Unternehmen über das Kapital oder die liquiden Mittel, um eine Rückzahlung vorzunehmen? Wie gesund ist die Bilanz? Wie viel Betriebskapital hat es? Dies ist wahrscheinlich der wichtigste und am häufigsten berücksichtigte Faktor bei der Entscheidung, ob Ihr Unternehmen oder Ihre Firma kreditwürdig ist.
  • Fähigkeit: Kann Ihr Unternehmen oder Ihre Firma seine Kredite zurückzahlen? Wie zuverlässig hat Ihr Unternehmen seine Kredite in der Vergangenheit zurückgezahlt? Waren die Zahlungen pünktlich? Wie viel Kredit wurde Ihrem Unternehmen gewährt? Von wem? Wie hoch sind die Schulden? Gibt es offene oder nicht genutzte Kreditlinien? All diese Fragen spielen eine wichtige Rolle für einen Gläubiger, der über die Zahlungsfähigkeit Ihres Unternehmens entscheidet.
  • Scharfsinn: Wie lange ist Ihr Unternehmen schon im Geschäft? Wie gesund ist Ihr Geschäft? Wie läuft es? In welchem ​​wirtschaftlichen Umfeld ist es tätig? Befindet es sich in einem rückläufigen Sektor (denken Sie an manuelle Schreibmaschinen in den frühen 90-Versionen)? Wie ist die Aktienperformance? Wie viele Mitarbeiter beschäftigt es? Gibt es eine erhebliche Anzahl von Urteilen oder Grundpfandrechten dagegen? Gibt es diese Dinge bereitwillig preis? Die Fähigkeit Ihres Unternehmens, im Geschäft zu bleiben, ist auch ein sehr wichtiger Faktor, der von anderen berücksichtigt wird, wenn Sie versuchen, Geschäftskredite aufzubauen.

Zurück zur FAQ-Liste

Wer bewertet mein Firmenguthaben?

Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen, die Unternehmenskredite und andere „Business Health Indicators“ nachverfolgen. Obwohl alle diese Unternehmen eine Vielzahl proprietärer Methoden und „Noten“ für die Bewertung von Unternehmen verwenden, erfassen sie alle einen Großteil der gleichen Informationen.

Zu den am häufigsten konsultierten Unternehmen, um Unternehmen oder Geschäfte auf Kredit- und Risikoprofile zu überprüfen, gehören:

  • Experian ™
  • Dunn und Bradstreet (D & B ™)
  • Client Checker ™
  • Geschäftskredit USA ™
  • Equifax ™
  • FDInsights ™

Einige dieser Firmen sind auf kleinere Unternehmen spezialisiert, andere auf das gesamte Los. Es ist jedoch wichtig, dass Sie wissen, nach welchen Kriterien sie ein Unternehmen bewerten oder profilieren, und dass Sie danach streben, die entsprechenden Kriterien zu erfüllen, um Ihr Unternehmen zu erhalten oder zu verbessern Kreditbeurteilung.

Zurück zur FAQ-Liste

 

Wie kann ich mein Unternehmensrating verbessern?

Jedes Mal, wenn Sie pünktlich eine Zahlung an eine Firma oder ein Unternehmen leisten, die bzw. das selbst von einer der oben genannten Firmen bewertet wurde, wird in Ihrem Kreditprofil ein Datensatz erstellt. Es ist wichtig, dass das Geschäft, mit dem Sie sich befassen, auch den verschiedenen Agenturen Bericht erstattet, um sicherzustellen, dass Ihre Erfahrungen und Zahlungen ordnungsgemäß erfasst werden.

Halten Sie Ihre Schulden in Schach. Dies bedeutet, dass Sie nur so viel Schulden haben, wie Sie operativ benötigen, und dass Sie die Kreditlinien und andere Fremdfinanzierungen im Auge behalten. Je mehr Schulden Ihr Unternehmen hat, desto mehr Vermögen oder Einkommen muss es haben, um keine negativen Auswirkungen auf Ihr Kreditprofil zu haben. Zu viele Schulden oder zu viele potenzielle Schuldenausgaben können sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.

Halten Sie Ihr persönliches Verbraucherkreditprofil in gutem Zustand. Obwohl das Konsumentenkreditprofil und das Unternehmenskreditprofil völlig unterschiedlich sind und keine Relevanz für einander haben sollen, können potenzielle Kreditgeber oder Kreditanbieter das Konsumentenkreditprofil des Eigentümers (der Eigentümer) tatsächlich untersuchen, um die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens festzustellen. Ein guter Ruf Ihres Konsumentenkredits kann sich positiv auf die Wahrnehmung Ihrer Unternehmenskreditwürdigkeit auswirken. Spielen Sie eine aktive Rolle in Ihrem eigenen Profil. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Kreditprofil aktiv überprüfen und eine aktive Rolle bei der Pflege Ihres Kreditprofils spielen. Erstellen Sie regelmäßig Berichte in Ihrem Profil, tragen Sie alles bei, was Sie können, und stellen Sie sicher, dass alle Einträge in Ihrem Bericht korrekt sind. Es ist auch eine lohnende Maßnahme, Ihr Profil mit anderen Unternehmen oder Konzernen zu vergleichen und zu vergleichen, um zu sehen, wie die Trends aussehen, wo Sie in diese Gruppe fallen usw.

Lassen Sie sich von Experten beraten. Wenn Sie bereit sind, eine aktive Rolle bei der Erstellung oder Verbesserung Ihres Profils zu spielen, wenden Sie sich an Experten, die nachweisliche Erfolge in diesem Bereich vorweisen können. Sie werden wissen, wie sie durch die manchmal trüben Gewässer navigieren können, die zu einer verbesserten Kreditwürdigkeit und einem angemessenen Unternehmenskreditprofil für Ihr Unternehmen führen können.

Es reicht nicht mehr aus, nur ein Firmenkreditprofil zu haben. Um in diesen hart umkämpften Märkten die Nase vorn zu haben, kann es sich für Sie und Ihr Unternehmen auszahlen, ein durchdachtes Geschäftskreditprofil zu etablieren und das Ansehen zu verbessern.

Zurück zur FAQ-Liste

Zuletzt aktualisiert am 8. November 2019