Vorteile von Incorporating

Existenzgründung und Schutz persönlicher Vermögenswerte.

Holen Sie sich Incorporated

Vorteile von Incorporating

Die Entscheidung zur Gründung Ihres Unternehmens wird in der Regel getroffen, wenn die Vorteile der Gründung die relativ geringen Kosten und administrativen Hürden bei der Gründung und Führung des Unternehmens überwiegen.

Integrieren Sie Ihr Unternehmen für:

  • Haftpflichtschutz
  • Steuerersparnis
  • Glaubwürdigkeit des Unternehmens
  • Einfache Kapitalbeschaffung
  • Prestige für die Corporate Officers
  • Unbefristete Dauer
  • Einfache Eigentumsübertragung
  • Zentrales Management
  • Datenschutz (The Corporate Veil)

Haftpflichtschutz

Integrieren Sie Ihr Unternehmen für mehr Schutz. Um einen maximalen Haftungsschutz vor Klagen zu genießen, muss das Unternehmen oder die Gesellschaft ordnungsgemäß gegründet, betrieben und gewartet werden, wobei alle „Betriebsformalitäten“ ordnungsgemäß umgesetzt und eingehalten werden müssen. Der Schutz erfolgt nicht automatisch. Rechtlicher Schutz genießt nur eine Gesellschaft, die genau nach dem Gesetz gegründet wurde. Dieser Haftungsschutz bietet einen Puffer zwischen den rechtlichen Verpflichtungen des Unternehmens und dem persönlichen Vermögen des Aktionärs. Da die Anteilseigner nicht persönlich für die Verpflichtungen der Gesellschaft verantwortlich sind (denken wir daran, dass die Gesellschaft, sobald sie ordnungsgemäß gegründet und geführt wurde, jetzt als eigenständige Einheit betrachtet wird), können sie vor Rechtsstreitigkeiten geschützt werden. Wenn das Unternehmen in einen Rechtsstreit verwickelt ist, ist das Privatvermögen oder das Vermögen der Anteilseigner nicht gefährdet.

Nennen wir ein Beispiel: John Smith besaß eine kleine Baufirma in Riverside, Kalifornien. Er war besorgt über Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Bauhaftung und gründete eine Aktiengesellschaft. Da John darauf hingewiesen wurde, dass ein Unternehmen eine von den Eigentümern, Eigentümern oder „Aktionären“ getrennte Einheit ist, sind diese persönlich vor geschäftsbezogenen Klagen geschützt. Als also einer von Johns Mitarbeitern sorglos vom Dach fiel und sich den Arm brach, war die Haftung auf den Konzern beschränkt. Johns persönliches Vermögen, sein Zuhause, seine Autos und seine Ersparnisse waren vor jeglichem Urteil oder Vergleich gegen sein Unternehmen geschützt. Ohne den Schutz, den das Unternehmen bietet, könnte Johns geschäftliche Haftung sein Haus, seine Autos und seine Sparkonten einer Klage aussetzen.

Steuerersparnis

Integrieren Sie Ihr Unternehmen für Steuervorteile. Es gibt erhebliche Vorteile und Einsparungen für ein eingetragenes Unternehmen. Zum Beispiel zahlte Brian Smith, der Inhaber eines Webdesign-Unternehmens in Minneapolis, Einkommenssteuer auf jeden Gewinn, den sein Unternehmen erzielte. Diese Einnahmen nach Steuern wurden dann zur Deckung seiner Ausgaben, zur Aufstockung seines Sparkontos und zur Deckung seiner Ausgaben nach freiem Ermessen verwendet. Er gab viel Geld nach Steuern aus. Nachdem er von den Vorteilen der Unternehmensgründung erfahren hat, steckt er jetzt Zehntausende Dollar pro Jahr in seine betriebliche Altersvorsorge. Das Geld wird steuerfrei eingezahlt und wächst bis zu seiner Pensionierung steuerfrei. Diese Option stand ihm vor seiner Aufnahme nicht zur Verfügung. Er schreibt auch alle seine medizinischen Ausgaben, einschließlich der Verschreibungen, über sein Unternehmen ab und kann 100% seiner Versicherungsprämien abschreiben, verglichen mit der bloßen 30% -Abschreibung, die Personengesellschaften oder Einzelfirmen zur Verfügung steht. Er mietet sogar einen Firmenwagen und schreibt den Scheck monatlich von seinem Firmenkonto ab. Dies sind nur einige Beispiele für die Vorteile, die eine Unternehmensgründung mit sich bringt.

Eine weitere Strategie zur Steuerersparnis heißt „Einkommensverlagerung“. Mit der Einkommensverlagerung können die Erträge eines Unternehmens strategisch auf die Anteilseigner und das Unternehmen aufgeteilt werden, sodass die Gesamtsteuern minimiert werden.

Darüber hinaus gehört ein Unternehmen mit einem Bruttoumsatz von unter 3 Mio. USD zu den am wenigsten geprüften Geschäftsbereichen. Umgekehrt ist das am häufigsten geprüfte Geschäftsformular das Formular „Schedule C“ für das Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit.

Glaubwürdigkeit

Glaubwürdigkeit ist ein weiterer Vorteil für ein Unternehmen, das eingetragen ist. Kunden und andere Unternehmen fühlen sich beim Abschluss von Transaktionen mit einer juristischen Person des Unternehmens in der Regel sicherer, da sie ein Gefühl des Vertrauens in das Unternehmen vermitteln. Für Investoren und Kreditgeber eines Unternehmens bedeutet dies, dass ihr Anlagevermögen einen besseren Rechtsschutz erhält. Ein Unternehmen kann auch unabhängig von der Bonität der Eigentümer oder Anteilseigner eine eigene Bonität haben. Die Schritte und Prozesse, die ein Unternehmen durchlaufen muss, um ein Unternehmen zu gründen, zeigen dem Kunden, dass das Unternehmen, das die „Inc.“ nach seinem Firmennamen gesichert hat, seinen Willen gezeigt hat, ein langjähriges Unternehmen auf dem Markt zu sein.

Kapitalbeschaffung

Integrieren Sie Ihr Unternehmen für Investitionsmöglichkeiten. Während Einzelunternehmen und Standardpartnerschaften nur begrenzt Kapital für ihr Unternehmen beschaffen können, kann ein Unternehmen Kapital durch den Verkauf von Unternehmensaktien oder Unternehmensbeteiligungen an dem Unternehmen beschaffen. Anleger fühlen sich eher zu Geschäftsmöglichkeiten hingezogen, bei denen das Haftungsrisiko minimal ist. Anleger wünschen sich in der Regel eine maximale Rendite bei möglichst geringer Haftung. Wenn etwas schief geht und Klagen eingereicht werden, möchten sie wissen, dass ihre privaten und persönlichen Konten nicht anfällig für Angriffe sind. Viele Banken möchten, dass ein Unternehmen gegründet wird, bevor ein Kleinkredit vergeben wird.

Prestige für die Corporate Officers

Wenn „CEO“ oder „President“ nach dem eigenen Namen und die „Inc.“ nach dem eigenen Firmennamen auf einer Visitenkarte angegeben sind, können sich Türen öffnen und Möglichkeiten eröffnen, die sonst nicht verfügbar wären. Die Zusammenarbeit mit anderen erfolgreichen Geschäftsleuten kann zu Geschäftsideen führen, die sich positiv auf die Finanzen auswirken können. Darüber hinaus sind potenzielle Kunden möglicherweise für die Anhörung der Verkaufspräsentation oder des Geschäftsvorschlags empfänglicher, wenn sie vom „CEO“ und nicht nur vom Einzelunternehmer stammen.

Ein weiteres Beispiel: N. Jorgensen verkaufte früher Kreditkartendienste an Start-up-Unternehmen. Ohne einen eigenen Unternehmenstitel stieß er normalerweise auf Widerstand, wenn er potenzielle Kunden anrief. Dann wurde er schlau: „… das ist N. Jorgensen, CEO der Card Processing Corporation…“ hat seine Fähigkeit, Entscheidungsträger zu erreichen, vervielfacht und damit seinen Gewinn erheblich gesteigert. Die Tatsache, dass er einen Titel hatte, der seinem neu eingegliederten Status entsprach, war der Hebel, den er brauchte, um zu den Entscheidungsträgern zu gelangen.

Unbefristete Dauer

Sofern sich aus der Satzung nichts anderes ergibt, hat die eingetragene Gesellschaft eine unbefristete Laufzeit. Diese unbegrenzte Lebensdauer ermöglicht es dem Unternehmen, auch nach dem frühen Tod eines Eigentümers oder der Entscheidung einzelner Eigentümer, ihre Anteile an dem Unternehmen zu verkaufen, weiter zu bestehen und Geschäfte zu tätigen. Wal-Mart und die Ford Motor Company haben zum Beispiel Vermächtnisse an Familienmitglieder weitergegeben, die noch viele Generationen bestehen sollten.

Einfache Übertragung des Eigentums

Ein eingetragenes Unternehmen kann schnell das Eigentum und die operative Kontrolle über das Unternehmen übertragen. Diese Mehrheitsbeteiligung kann entweder ganz oder teilweise durch Verkauf oder Übertragung von Unternehmensaktien übertragen werden. Die Übertragung des Eigentums ist in der Regel eine private, interne Angelegenheit und keine öffentliche Einreichung.

Zentrales Management

Das zentralisierte Management in integrierten Unternehmen unterstützt die Unternehmenskommunikation bei Transaktionen, indem es den Prozess effizienter gestaltet als bloße Partnerschaften. Wenn es um verbindliche Vereinbarungen und wichtige Geschäftsentscheidungen geht, können in dieser Mitteilung Entscheidungen und Vereinbarungen unter Einbeziehung einer Person oder wichtiger am Unternehmen beteiligter Parteien getroffen werden. Dies unterscheidet sich von einer Partnerschaft, bei der die wichtigsten Entscheidungen in der Regel von jedem Partner getroffen werden und für die die meisten dieser Entscheidungen ein Konsens erforderlich ist.

Datenschutz

Binden Sie Ihr Unternehmen ein, um den Aktionären, Direktoren, leitenden Angestellten und Eigentümern des Unternehmens oder der Gesellschaft Anonymität zu gewähren. Diese Anonymität unterliegt den örtlichen Gesetzen des Staates, in dem das Unternehmen eingetragen ist. In der Regel bedeutet dies jedoch, dass ein eingetragenes Unternehmen es einer Einzelperson ermöglichen kann, das Unternehmen zu führen, zu verwalten und zu besitzen, ohne dass deren Name öffentlich bekannt ist. Aktionärsnamen erscheinen normalerweise nicht in den öffentlichen Aufzeichnungen. Nominee Officer und Director Service, bei dem eine andere Person als die Anteilseigner auf der Officer-Liste aufgeführt ist, ist ein Service, der in mehreren Bundesstaaten verfügbar ist. Dies ermöglicht es dem einzelnen Eigentümer, im Gegensatz zu einer Einzelunternehmung oder einer Personengesellschaft, seine Anonymität zu wahren.

Dies sind nur einige der Faktoren und Vorteile, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie sich für diesen Schritt entscheiden und Ihr Unternehmen einbeziehen. Obwohl jede Situation anders ist, ist die Einbeziehung Ihres Unternehmens der nächste logische Schritt, wenn eine der oben genannten Überlegungen für Sie von Wert ist. Sie können den Vorgang jetzt starten, indem Sie auf eine der Bestellschaltflächen auf dieser Seite klicken.

Weitere Überlegungen

Es gibt andere Faktoren, die bei der Einbeziehung berücksichtigt werden sollten. Dazu gehört die Tatsache, dass lokale staatliche und bundesstaatliche Anforderungen erfüllt werden müssen und dass die Anforderungen in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Gesellschaftsrecht des Staates geschaffen werden müssen, in dem sich das Unternehmen befindet eingetragen, die Einreichung der erforderlichen Satzung beim zuständigen Landesamt, die Zahlung der Bundes- und Landessteuern und -gebühren sowie etwaiger von der Landesregierung erhobener Gewerbegenehmigungsgebühren. Companies Incorporated kann Ihr Unternehmen schnell und einfach integrieren. Es gibt auch einige einfache „Unternehmensformalitäten“ (die an anderer Stelle auf dieser Website ausführlich beschrieben werden), die im Unternehmensgeschäftsmodell zu beachten sind. Die Gesellschaft muss mit einer Führungsstruktur geführt werden, die die leitenden Angestellten und einen Verwaltungsrat umfasst. Dies kann normalerweise eine Person sein, die alle Positionen innehat. Bitte lesen Sie unsere ausführlichen Beschreibungen dieser Aufgaben, die mit Ihrem Paket geliefert werden, und sehen Sie, wie wir den gesamten Prozess vereinfachen können, damit Sie und Ihr Unternehmen sofort von den Vorteilen der Eingliederung profitieren können.